DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

GIS-gestützte Zustandserfassung von Befahrungslinien in einem Landesforst und einem Privatwald

Averdiek, Audrey und Engwer, Marcel und von Dressler, Hubertus (2013) GIS-gestützte Zustandserfassung von Befahrungslinien in einem Landesforst und einem Privatwald. In: Jahrestagung der DBG, September 2013, Rostock.

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Herunterladen (660kB)

Kurzfassung

In einem niedersächsischen Forstgebiet ist die räumliche Anordnung und das Erscheinungsbild von Befahrungslinien (Rückegassen)mittels GPS erfasst worden. Anhand der Fahrspurtiefe wurde beurteilt, in welchem Umfang potentielle Bodenschäden innerhalb der Befahrungslinien auftreten und ob es diesbezüglich Unterschiede zwischen der Bewirtschaftung eines Landesforstes und eines Privatwaldes gibt. Zusätzlich wurden Parameter der spontanen Vegetation sowie das Vorhandensein von Fremdstoffen erhoben. Die Erfassung ergab einen geringeren Flächenverbrauch durch Befahrungslinien im Landesforst gegenüber dem Privatwald. Die Spuren im Landesforst wiesen jedoch einen höheren Anteil an Fahrspurtiefen ? 15 cm auf. Die aufgenommenen Vegetationsdaten der Gassen ergaben unter anderem ein verstärktes Vorkommen von Juncus effusus als Zeigerpflanze von nassen und verdichteten Böden. Fremdstoffe kamen ausschließlich im Privatwald vor.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Waldboden, Forst,Rückegassen, Bodenverdichtung, Fahrspur, Zeigerpflanzen, Vernässung.
Bereiche: Kommissionen > Kommission VI: Bodenschutz und Bodentechnologie
Benutzer: M.Sc. Audrey Averdiek
Hinterlegungsdatum: 25 Okt 2013 17:45
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:28
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/958

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen