DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Abundanz, Masse und Artenspektrum der Regenwürmer im Boden in Abhängigkeit von der Grundbodenbearbeitung und dem Bodentyp

Appel, Thomas and Kaiser, Caroline and Emmerling, Christoph (2013) Abundanz, Masse und Artenspektrum der Regenwürmer im Boden in Abhängigkeit von der Grundbodenbearbeitung und dem Bodentyp. In: Böden - Lebensgrundlage und Verantwortung, 7. – 12. September 2013, Rostock.

[img] PDF - Published Version
Download (163kB)

Abstract

Auf einem Versuchsfeld in Rheinhessen, auf dem seit 14 Jahren fünf verschiedene Bodenbearbeitungssysteme praktiziert werden, wurden an 60 systematisch eingemessenen Positionen die Abundanz, die Biomasse und das Artenspektrum der Regenwürmer ermittelt. Das Versuchsfeld beinhaltete unterschiedliche Bodentypen, vor allem Pararendzina und degradierte Schwarzerde. Unsere Erwartung, dass die Regenwürmer in der Schwarzerde im Vergleich zur Pararendzina besonders häufig auftreten, bestätigte sich nicht. Überraschend war außerdem, dass die Arten mit endogäischer Lebensweise in der Schwarzerde besonders empfindlich auf die Intensität der Bodenbearbeitung reagierten. Wir hatten erwartet, dass sie im humosen Unterboden der Schwarzede einen Rückzugsraum zur Verfügung hätten, der ihnen die Regeneration nach der Bodenbearbeitung erleichtert. Insgesamt war es nicht möglich, ein Verteilungsmuster der Regenwürmer in Abhängigkeit von der Bodenbearbeitung und dem Bodentyp zu erkennen.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Regenwürmer, anecische Lebensweise, endogäische Lebensweise, Bodenbearbeitung, Carbonat, Humusgehalt, Schwarzerde, Pararendzina
Divisions: Kommissionen > Kommission III: Bodenbiologie und Bodenökologie
Depositing User: Thomas Appel
Date Deposited: 21 Oct 2013 14:18
Last Modified: 21 Oct 2013 14:18
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/946

Actions (login required)

View Item View Item