DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Teilflächenmanagement – Vergleich von Bodenart, Ertrag und Nährstoffstatus

Hinck, Stefan und Emeis, Norbert und Mueller, Klaus (2013) Teilflächenmanagement – Vergleich von Bodenart, Ertrag und Nährstoffstatus. In: Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, 7. – 12. September 2013, Rostock.

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Available under License Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Herunterladen (354kB)

Kurzfassung

Zusammenfassung Erst eine gezielte bodenkundliche Kartierung ermöglicht es, eine bodenkundliche Aussage zu einer geoelektrischen Kartierung (EC-Werte) zu geben. Teilflächen mit unterschiedlichen EC-Werten weisen meist auch eine differenzierte Bodenart auf. Durch eine gezielte Kartierung der erkannten Teilflächen kann z.B. die Bodenart mit einem überschau­baren Aufwand durch den Bohrstockeinsatz und Anwendung der Fingerprobe ermittelt werden. Anhand der Bodenart werden weitere Bodenparameter abgeleitet und mit den Ertragsdaten analysiert. Ertragsunter­schiede können anhand von mehreren Bodenparametern wesentlich besser erklärt werden, als nur an einzelnen Parametern.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: EC-Werte, teilflächenspezi­fische Bewirtschaftung, bodenkundliche Kartierung, Ertrag, Wasser- & Nährstoffspeicher­fähigkeit
Bereiche: Arbeitsgruppen > AG "Digital Soil Mapping"
Benutzer: Dr. Stefan Hinck
Hinterlegungsdatum: 21 Okt 2013 14:16
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:28
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/940

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen