DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Zusammenhänge zwischen Bodenzahlen und Ertrag auf Ackerschlägen am Südostrand des Thüringer Beckens und Einflussfaktoren

Rötscher, T. and Christen, Olaf (2012) Zusammenhänge zwischen Bodenzahlen und Ertrag auf Ackerschlägen am Südostrand des Thüringer Beckens und Einflussfaktoren. In: AG Bodenschätzung und Bodenbewertung, 19.-21.09.2012, St. Wendel, Saarland.

[img]
Preview
PDF
Download (238kB)

Abstract

Für 18 überwiegend heterogene Ackerschläge am Südostrand des Thüringer Beckens wurden geokodierte Ergebnisse der Bodenschätzung (speziell Bodenzahlen) auf der Grundlage von 30 x 30 m-Rasterzellen mit Ertragsdaten der Ertragskartierung am Mähdrescher aus den Erntejahren 2000 - 2008 zusammengeführt. Im Anschluss wurden die Zusammenhänge zwischen Bodenzahlen und Ernteertrag sowie der Einfluss der mittels Bodenzahlen zum Ausdruck gebrachten Bodeneigenschaften auf den örtlichen Ertrag korrelations- bzw. regressionsanalytisch untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zusammenhänge zwischen Bodenzahlen und Ernteertrag im Untersuchungsgebiet überwiegend positiv sind; hohe Erträge treten im Normalfall an Orten mit hohen Bodenzahlen, geringe Erträge an Orten mit niedrigen Bodenzahlen auf. Die Ausprägung der Zusammenhänge zwischen Bodenzahlen und Ertrag wird den Untersuchungsergebnissen zufolge durch die angebaute Fruchtart, den Witterungsverlauf bis zur Ernte sowie durch die Schlaggröße und -heterogenität mit beeinflusst. Der Einfluss der Bodenzahlen auf den örtlichen Ertrag verläuft nicht in allen Fällen linear; vielfach spiegelt sich das „Gesetz vom abnehmenden Ertragszuwachs“ in den Ergebnissen wider. Für das Untersuchungsgebiet des vorliegenden Beitrages (< 600 mm Jahresniederschlag) kann zusammenfassend festgehalten werden, dass die Ergebnisse der Bodenschätzung (Bodenzahlen) die Ertragsverhältnisse innerhalb von Ackerschlägen im Großen und Ganzen zutreffend widerspiegeln und somit für entsprechende Anwendungen der Bodenschätzung beispielsweise im Pflanzenbau (z. B. Precision Farming, pflanzenbauliche Modellierung), im landwirtschaftlichen Grundstücksverkehr (z. B. Pacht- und Kaufpreisbemessung, Flurneuordnung) oder zur Besteuerung landwirtschaftlicher Betriebe eine verlässliche Grundlage bieten.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Bodenschätzung, Ertragskartierung, Ertragspotenzial, Ertragsdifferenzierung, Precision Farming, Flurneuordnung
Divisions: Arbeitsgruppen > AG "Bodenschätzung und Bodenbewertung"
Depositing User: DBG
Date Deposited: 21 Jan 2013 19:12
Last Modified: 13 Dec 2015 16:27
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/862

Actions (login required)

View Item View Item