DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Quantifizierung der Porenraumdynamik von organischen Substraten mit Hilfe der Mikro-Computertomographie

Pagenkemper, Sebastian K. / S.K. und Peth, Stephan / S. und Horn, Rainer / R. (2011) Quantifizierung der Porenraumdynamik von organischen Substraten mit Hilfe der Mikro-Computertomographie. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Vorschau
PDF
Herunterladen (253kB)

Kurzfassung

Böden sind durch ein dynamisches und heterogenes Porensystem charakterisiert. Die Veränderung von Fließpfaden und damit die Zu-gänglichkeit von Oberflächen ist eine Funktion von hydraulischen (Schrumpfen-Quellen) und mechanischen Kräften, die intern (z.?B. Wurzeln, Regenwürmer) oder extern (Auflasten) zu Porenumverteilungen führen. Dahin gehend variieren In-tensitäts- und Kapazitäts-Kenngrößen, die für Transport- und Speichervorgänge im System Boden-Pflanze-Atmosphäre von Bedeutung sind. Die Mikro-Computertomographie (XMCT) ist eine Methode zur nicht-invasiven Untersu-chung von Böden, mit der sich morpholo-gische und topologische Eigenschaften des Porenraumes mit Hilfe quantitativer Bildauswerteverfahren erfassen und mit physikalischen Funktionen in Beziehun-gen setzen lassen. An ungestörten orga-nischen Proben eines Standortes in Schleswig-Holstein (Wacken) wurden mit der XMCT-Methode wassergehaltsab-hängige Veränderungen von Porenräu-men durch Schrumpfung analysiert.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Mikro-Computertomographie, Porenraumdynamik, organische Substrate
Bereiche: Kommissionen > Kommission I: Bodenphysik und Bodenhydrologie
Benutzer: Sebastian Kouso Pagenkemper
Hinterlegungsdatum: 01 Nov 2011 14:15
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:27
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/817

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen