DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Umweltverträglicher Anbau von Ener-giepflanzen – Bewertung verschiedener Standorte in Hohenlohe mit Hilfe des EPIC - Modells

Weik, Christian und Billen, Norbert und Stahr, Karl und Blümel, Wolf Dieter (2011) Umweltverträglicher Anbau von Ener-giepflanzen – Bewertung verschiedener Standorte in Hohenlohe mit Hilfe des EPIC - Modells. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Herunterladen (3MB)

Kurzfassung

Die Untersuchung sollte aufzeigen, welche Auswirkungen verschiedene Anbauszenarien mit Energiepflanzen auf die Böden und die Landschaft in einem ausgewählten Untersuchungsgebiet haben und wie sich die bodenschutzrelevanten Parameter Bodenerosion, Nitratauswaschung sowie Humusbilanz über einen Zeitraum von 30 Jahren entwickeln. Des Weiteren war zu überprüfen, inwieweit sich das EPIC Simulationsmodell zur Ermittlung der bodenrelevanten Parameter beim Anbau von Energiepflanzen eignet. Eine Bodenuntersuchung der charakteristischen Böden (Braunerde, Braunerde- Rendzina, Braunerde-Pelosol, Parabraunerde, Kolluvisol und Terra fusca-Braunerde) im zuvor ausgewählten Untersuchungsgebiet im Nordosten Baden-Württembergs bildete die Datengrundlage für die spätere Simulation mit dem EPIC-Modell. Mit diesem Modell konnten die bodenschutzrelevanten Parameter mit den verschiedenen Anbauszenarien (Dauerkultur Miscanthus, Kurzumtriebsplantage Pappel, Fruchtfolge mit Mais, Winterweizen und Winterroggen sowie Monokultur Mais) simuliert werden. Durch verschiedene Bewertungsschemata, die für die Simulation für einen Zeitraum von 30 Jahren individuell angepasst wurden, konnten die Ergebnisse bewertet und anschließend durch die Anwendung von Arc-GIS kartographisch dargestellt werden. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigten, dass das EPIC-Modell trotz gewisser Unschärfen für die Fragestellung durchaus geeignet ist, um eine gute Einschätzung der Flächen in Bezug auf deren umweltverträgliche Nutzung zu erhalten. Die durchgeführten Simulationen ermöglichten Einschätzungen der Situation in der Modellregion, auf deren Grundlage Aussagen über das Gefährdungspotential von Standorten sowie von Flächen getroffen werden konnten. Die Simulation der Anbauszenarien lässt u. a. langfristige ökologische Konsequenzen für die Landschaft in Bezug auf verschiedene Anbauszenarien erkennen. So kann der Anbau der Dauerkulturen von Miscanthus und Pappel unter diesen Bedingungen als umweltverträglich betrachtet werden. Das Gefährdungspotential beim Anbau der Fruchtfolge ist je nach Standort sehr unterschiedlich. Hier weisen vor allem die flachgründigen Standorte mit Hangneigung (Braunerde-Rendzina, Braunerde-Pelosol, Terra fusca-Braunerde) ein hohes Gefährdungspotential auf. Eine mögliche Ackerbewirtschaftung durch eine Monokultur Mais weist dagegen an allen untersuchten Standorten das höchste Gefährdungspotential auf. Diese Ergebnisse zeigen, inwieweit eine Intensivierung des Maisanbaus gravierende ökologische Auswirkungen auf den Natur- und Bodenhaushalt haben würde. Durch die kartographische Darstellung mittels Projektion der Ergebnisse in die Untersuchungsregion konnte allerdings kein detailliertes und flächengetreues Gefährdungspotential ermittelt werden, weil hierbei aufgrund der Vereinfachungen Ungenauigkeiten zu berücksichtigen sind. Sie bietet dennoch eine hilfreiche Möglichkeit, um abschätzen zu können, inwieweit mit einem Gefährdungspotential beim Anbau dieser untersuchten Energiepflanzen in einem Untersuchungsgebiet zu rechnen ist.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Energiepflanzen, Umweltverträglichkeit, EPIC Modell, Simulation, Anbauszenarien, Bodenerosion, Nitratauswaschung, C-Speicherung
Bereiche: Kommissionen > Kommission IV: Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenernährung
Benutzer: Christian Weik
Hinterlegungsdatum: 01 Nov 2011 14:17
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:26
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/767

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen