DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Optimierte Demineralisierung von Bodenproben mittels Flusssäure

Ruppenthal, Marc and Oelmann, Yvonne and Wilcke, Wolfgang (2011) Optimierte Demineralisierung von Bodenproben mittels Flusssäure. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Preview
PDF - Submitted Version
Download (36kB)

Abstract

Die Trennung von organischer Bodensubstanz und mineralischer Matrix kann eine wichtige Voraussetzung für die Anwendung vieler analytischer Verfahren der organischen Chemie sein. Durch Optimierung verbreiteter Verfahren zur Demineralisierung mittels Flusssäure (HF) war es uns möglich, einige Nachteile der HF-Demineralisierung zu beseitigen. Wir konnten die Corg-Gehalte (vor allem Corg-armer Proben) um einen Faktor von bis zu 100 steigern sowie die Wiederfindung des organischen Kohlen-stoffs (Corg) im Vergleich zu gängigen Demineralisierungsmethoden teilweise mehr als verdoppeln. Gleichzeitig war es uns möglich, den Zeit- und Materialaufwand zu reduzieren.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Demineralisierung, Flusssäure, HF, Organische Bodensubstanz, Festphasenextraktion
Divisions: Kommissionen > Kommission II: Bodenchemie
Depositing User: Marc Ruppenthal
Date Deposited: 31 Oct 2011 12:47
Last Modified: 13 Dec 2015 16:26
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/764

Actions (login required)

View Item View Item