DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Strategien für die Landwirtschaft im Klimawandel: eine Modellstudie

Nendel, C. and Kersebaum, K.C. and Mirschel, W. and Wenkel, K.-O. (2011) Strategien für die Landwirtschaft im Klimawandel: eine Modellstudie. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Download (131kB)

Abstract

Das dynamische, prozess-basierte Simulati-onsmodell MONICA wurde eingesetzt, um die Entwicklung des Bewässerungs- und des Stickstoffbedarfs von Winterweizen, Wintergerste und Silomais in einem angenommenen Klimaszenario (A1B) zu berechnen. Der Bewässerungsbedarf wurde mit einer automatischen Bewässe-rungsfunktion in Simulationen auf einem Sandstandort (531 mm durchschnittlicher Jahresniederschlag 1951 – 2003), der Stickstoffbedarf zusätzlich auf einem Lössstandort ermittelt (876 mm). Es ergaben sich ein signifikant erhöhtes Ertragsniveau bei Mais und Weizen unter Bewässerung im Zeitraum um das Jahr 2070 im Vergleich zur nicht bewässerten Kultur, jedoch eine kaum ertragssteigernde Wirkung bei Gerste. Der Stickstoffbedarf steigt in der Simulation um etwa 20 kg N ha–1 bei Weizen, bleibt bei Gerste und Mais jedoch auf heutigem Niveau.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Klimawandel, Simulation, Agrarmanagement
Divisions: Kommissionen > Kommission VI: Bodenschutz und Bodentechnologie
Depositing User: Claas Nendel
Date Deposited: 12 Oct 2011 12:39
Last Modified: 13 Dec 2015 16:26
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/650

Actions (login required)

View Item View Item