DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Einfluss CCS-bedingter Zuflüsse auf die CO2-Konzentrationen in Böden - Anforderungen aus Sicht des Bodenschutzes

Stange, C. F. und Duijnisveld, W. H. M. und Böttcher, J. (2011) Einfluss CCS-bedingter Zuflüsse auf die CO2-Konzentrationen in Böden - Anforderungen aus Sicht des Bodenschutzes. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Vorschau
PDF
Herunterladen (420kB)

Kurzfassung

Im Rahmen des vom Umweltbundesamt finanzierten Projektes (Ufo-Förderkenn¬zeichen: 3709 72 402) wurden potentielle Auswirkungen von CCS bedingten CO2-Zuflüssen auf das Ökosystem Boden beleuchtet. Dazu wurden bisher publizierte Ergebnisse hinsichtlich potentieller Wege des CCS-CO2 in den Boden, Einfluss¬faktoren der CO2-Konzentration im Boden sowie Auswirkungen hoher CO2-Gehalte auf Bodenlebewesen und Bodenfunktionen zusammengestellt und ausgewertet. Aufgrund der Heterogenität der Böden, der zeitlichen Variabilität der Boden¬zustände, sowie der nicht vorhersagbaren Rand¬bedingungen wird vorgeschlagen, mittels deterministischer Prozessmodelle maximal zulässige Flussdichten aus dem Untergrund (im Sinne von „Critical Loads“) abzuschätzen.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Gashaushalt, Bodenfunktionen, Critical Loads, CO2, CCS
Bereiche: Kommissionen > Kommission I: Bodenphysik und Bodenhydrologie
Benutzer: Florian Stange
Hinterlegungsdatum: 07 Okt 2011 06:28
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:25
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/619

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen