DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Einsatz des Modells “EROSION-3D” im Feldgemüseanbau auf den Fildern/Lkrs. Esslingen

Unterseher, Erich und Hartwig, Heiner und Schröder, Axel und Dr. von Werner, Michael (2011) Einsatz des Modells “EROSION-3D” im Feldgemüseanbau auf den Fildern/Lkrs. Esslingen. In: Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin.

[img]
Vorschau
PDF - Eingereichte Version
Herunterladen (62kB)

Kurzfassung

Kurzfassung Problem: Im Lössgebiet auf den Fildern haben seit der Ausweitung des Gemüseanbaus Bodenerosion und Oberflächenabfluss deutlich zugenommen. Nachdem infolge von Gewitterregen extreme Schäden (Äcker + Siedlung) auftraten, wandten sich die Gemeinde Neuhausen sowie die Bodenschutz- und die Landwirtschaftsverwaltung an das LTZ Augustenberg mit dem Anliegen Lösungswege zu entwickeln. Methodik: Zunächst wurde eine Ursachenanalyse im Gelände durchgeführt und die Schadensdokumentationen der örtlichen Behörden ausgewertet. Dann wurden mit dem Prognosemodell “EROSION-3D“ für ein im Einzugsgebiet der Gemeinde Neuhausen stattgefundenes Abtragsereignis neben der Null-Variante einige Maßnahmen-Szenarien durchgerechnet; beispielsweise die flächige konservierende Bodenbearbeitung oder der Einsatz von Mulchvlies. Ergebnisse - Bei Beibehaltung der Ackerbaunutzung kann nur eine flächige konservierende Bodenbearbeitung eine adäquate Problementschärfung beim Bodenabtrag bewirken. - Die modellierten Maßnahmen, die speziell auf Sonderkulturen zugeschnitten sind, reichen singulär nicht aus. Hier müssen Maßnahmenkombinationen ergriffen werden. Dabei besitzt das Abflussmanagement oberste Priorität. Schlussfolgerungen: Durch die Ergebnisse der Modellierung konnten die Möglichkeiten und Grenzen von möglichen Lösungswegen, über die im Vorfeld diskutiert wurde, aufgezeigt werden. Für etliche Sonderkulturen (etwa Salat) gibt es noch keine Produktionstechnik, die sowohl den Anforderungen des Erosionsschutzes, als auch den Ansprüchen der Erzeuger gerecht wird. Hier besteht noch ein erheblicher Forschungsbedarf.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Feldgemüse, Bodenerosion, Anbauverfahren, EROSION-3D, Schutzmaßnahmen
Bereiche: Kommissionen > Kommission VI: Bodenschutz und Bodentechnologie
Benutzer: Erich Unterseher
Hinterlegungsdatum: 05 Okt 2011 18:19
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:25
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/614

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen