DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Anwendung des niedersächsischen Übersetzungsprogramms für Bodenschätzdaten im Freistaat Sachsen auf Grundlage des Erfassungsprogrammes FESCH

Kästner, Aline (2008) Anwendung des niedersächsischen Übersetzungsprogramms für Bodenschätzdaten im Freistaat Sachsen auf Grundlage des Erfassungsprogrammes FESCH. In: Vortrags- und Exkursionstagung zur Bodenschätzung, 11.-12. September 2008, Weimar.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Available under License Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Download (298kB)

Abstract

Die Übersetzung von Bodenschätzdaten durch das niedersächsische Übersetzungsprogramm des LEBG in den aktuellen bodenkundlichen Kartierungsschlüssel KA4/KA5 wurde im Testgebiet "Raum Ostritz" im Rahmen meiner Diplomarbeit durchgeführt. Die anschließende Auswertung der Daten soll beispielhaft den Grundstein für eine künftige Auswertung (Übersetzung) aller sächsischen Grablochbeschreibungen legen. Die einzelnen Arbeitsschritte gliederten sich wie folgt: 1. An eine intensive Konzeption und Interpretation verschiedener thematischer Karten schloss sich ein Vergleich hinsichtlich der Verwendbarkeit und Stimmigkeit der Übersetzungsergebnisse an. 2. Darauf aufbauend wurden Vorschläge zur Erweiterung des Regelwerkes für das Übersetzungsprogramm abgeleitet. 3. Als übergeordnetes Ziel wird ein zusätzliches Regelwerk erarbeitet, welches für alle im Untersuchungsgebiet vorkommenden Klassenzeichen die Ermittlung der Substrattypen anstrebt.

Item Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Uncontrolled Keywords: Bodenschätzung, Sachsen, Görlitz, Übersetzung, FESCH, Niedersächsisches Übersetzungsprogramm, Substrattypenermittlung
Divisions: Arbeitsgruppen > AG "Bodenschätzung und Bodenbewertung"
Depositing User: DBG
Date Deposited: 27 Mar 2009 16:36
Last Modified: 13 Dec 2015 16:22
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/52

Actions (login required)

View Item View Item