DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Biodiversität und Ökosystemfunktionen - Ergebnisse von Experimenten in den Tropen und den gemäßigten Breiten

Oelmann, Yvonne und Wilcke, Wolfgang (2009) Biodiversität und Ökosystemfunktionen - Ergebnisse von Experimenten in den Tropen und den gemäßigten Breiten. In: Böden - eine endliche Ressource, September 2009, Bonn.

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Herunterladen (30kB)

Kurzfassung

Die Artenvielfalt beeinflusst den Nährstoffkreislauf und damit für den Menschen wichtige Ökosystem-funktionen, wie z.B. die Nährstoff-retention. Ob dieses Ergebnis für komplexe Waldsysteme und längere Zeiträume gilt, blieb bisher ungeklärt. Wir untersuchten die oberirdischen N-Vorräte in Abhängigkeit von der pflanzlichen Diversität im Sardinilla-Projekt (Panama) und im Jena-Experiment (Deutschland). Außerdem verfolgten wir den zeitlichen Verlauf des Diversitätseffektes auf oberiridische N-Vorräte und N-Verfügbarkeit im Boden (Jena). Wir fanden effektivere Ressourcenausnutzung im Baumexperiment in Panama und im Grünlandexperiment in Jena. In Jena blieb der negative Zusammenhang zwischen N-Verfügbarkeit im Boden über die Zeit nicht bestehen. Der Grund waren positive Rückkopplungseffekte, die durch den Landnutzungswechsel von Acker zu Grünland induziert waren. Die Dauer des Experimentes muss bei der Betrachtung des Diversitätseinflusses auf Prozesse im Boden mit einbezogen werden.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Stickstoff, Biodiversität, Nährstoffkreislauf
Bereiche: Kommissionen > Kommission IV: Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenernährung
Benutzer: Yvonne Oelmann
Hinterlegungsdatum: 18 Nov 2009 12:48
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:23
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/268

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen