DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Bodenschutz auf der Baustelle. Interferenzen von Boden- und Baurecht

Melchior, Oliver and Gierse, Reinhard and Rinklebe, Jörg (2009) Bodenschutz auf der Baustelle. Interferenzen von Boden- und Baurecht. In: Böden - eine endliche Ressource, September 2009, Bonn.

[img]
Preview
PDF (Beitrag zu Berichten der DBG) - Submitted Version
Download (114kB)

Abstract

Die Anforderungen an den Bodenschutz auf der Baustelle ergeben sich aus dem gesetzlichen Rahmen, den das Baugesetzbuch (BauGB) und das Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG) bilden. Durch den subsidiären Charakter des BBodSchG richtet sich die Bauplanungsrechtliche Zulässigkeit eines Vorhabens allein nach den Vorschriften des BauGB. Die materiellen Maßstäbe des BBodSchG und die der untergesetzlichen Regelwerke schaffen gemeinsam den Rahmen des Vorsorgenden Bodenschutzes. Daneben bilden die technischen Regelwerke der Länderarbeitsgemeinschaft Boden (LABO), Abfall (LAGA) und die DIN-Normen wichtige Begleiter für den Umgang mit Boden auf der Baustelle. Aus den gesetzlichen Anforderungen lässt sich ein Leitfaden für die gute fachliche Praxis im Umgang mit Boden bei Baumaßnahmen ableiten.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: BauGB, BBodSchG, DIN, Bodenschutz
Divisions: Kommissionen > Kommission VIII: Boden in Bildung und Gesellschaft
Depositing User: Oliver Ranft
Date Deposited: 13 Nov 2009 13:51
Last Modified: 13 Dec 2015 16:23
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/230

Actions (login required)

View Item View Item