DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Einfluss von N-Düngermenge und Nitrifikationshemmung auf die direkten N2O-Emissionen eines gemüsebaulich genutzten Ackerbodens

Pfab, H and Palmer, I and Buegger, F and Fiedler, S and Müller, T and Ruser, R (2009) Einfluss von N-Düngermenge und Nitrifikationshemmung auf die direkten N2O-Emissionen eines gemüsebaulich genutzten Ackerbodens. In: Böden - eine endliche Ressource, September 2009, Bonn.

[img]
Preview
PDF
Download (103kB)

Abstract

Lachgas (N2O) ist ein klimarelevantes Spurengas, es trägt zum Ozonabbau in der Stratosphäre sowie zu 8% am anthropogenen Treibhauseffekt bei und stammt zum Großteil aus landwirtschaftlich genutzten Böden. Ziel dieser Studie war die Ermittlung belastbarer annueller Daten zur N2O-Freisetzung aus gemüsebaulich genutzten Ackerböden Mitteleuropas, d.h. aus einer Gegend mit ausgeprägten Frost-Tau-Zyklen. Ferner sollte das Potential zur Minderung der direkten N2O-Emissionen untersucht werden. Hierzu wurde sowohl eine reduzierte Düngung als auch der Zusatz eines Nitrifikationshemmstoffs getestet. Die Beiträge von N-Dünger und Ernterückständen an den untersuchten Emissionen wurden mittels 15N-markiertem Dünger ermittelt. Die Emissionsfaktoren der verschiedenen Düngerstufen lagen zwischen 0,9 und 1,7. Durch Düngerreduktion bzw. Zusatz von Nitrifikationshemmstoff wurde bei konstantem Ertrag die N2O-Freisetzung um 24 bzw 43% reduziert. Die Blumenkohlernterückstände verursachten 21% der Jahresemissionen und sorgten für hohe Winteremissionen, während Tau-Peaks kaum ausgeprägt waren.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Lachgas, Nitrifikationshemmstoff, 15N, Ernterückstände
Divisions: Kommissionen > Kommission IV: Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenernährung
Depositing User: Helena Pfab
Date Deposited: 19 Nov 2009 14:32
Last Modified: 13 Dec 2015 16:23
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/202

Actions (login required)

View Item View Item