DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Bodenschätzung in Deutschland - Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung

Herche, Volker (2019) Bodenschätzung in Deutschland - Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung. In: Jahrestagung der DBG/BGS Erd-Reich und Boden-Landschaften, 24. – 27. August 2019,, Bern, Schweiz.

[img]
Preview
PDF
Download (1MB) | Preview

Abstract

Die Bodenschätzung ist ein etabliertes Verfahren um die Ertragsfähigkeit der landwirtschaftlich genutzten Flächen zu schätzen. Sie beruht jedoch auf den bodenkundlichen Erkenntnissen der 1920er und 1930er Jahre. Durch die Prüfung und den Vergleich der Bodenschätzungsdaten mit Kriterien und Methoden der modernen Bodenkunde werden die Bodenschätzungsergebnisse nachvollziehbarer, plausibler und besser abgesichert ohne die Methode grundsätzlich zu verändern. Dies verbessert die Aussagekraft und Auswertbarkeit für steuerliche Zwecke, den Bodenschutz und Bodeninformationssysteme.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Bodenschätzung, Verbesserung der Datengrundlage, Kartieranleitung, Bodenschutz
Divisions: Arbeitsgruppen > AG "Bodenschätzung und Bodenbewertung"
Depositing User: Volker Herche
Date Deposited: 07 Nov 2019 08:29
Last Modified: 07 Nov 2019 08:29
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1819

Actions (login required)

View Item View Item