DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Effiziente Zwischenfrüchte zur Rekultivierung landwirtschaftlicher Flächen beim Bau einer 380 KV Höchstspannungs-Erdkabelleitung in der westfälischen Tieflandsbucht

Weyer, T. and Rawe, C. and Horsthemke, J. and Grabbe, J. (2017) Effiziente Zwischenfrüchte zur Rekultivierung landwirtschaftlicher Flächen beim Bau einer 380 KV Höchstspannungs-Erdkabelleitung in der westfälischen Tieflandsbucht. In: Jahrestagung der DBG 2017: Horizonte des Bodens, 02.-07.09.2017, Göttingen.

[img]
Preview
PDF
Download (11kB) | Preview

Abstract

In der westfälischen Tieflandsbucht wurden zwei parallele Kabelgräben mit je 5,5 m Sohlbreite errichtet, die 4 Gigawatt Stromleistung übertragen. Das Bauverfahren der Erdkabeltrasse verursacht eine enorme Störung des Bodens aller physikalischen, chemischen und biologischen Bodenkennwerte. Der Naturraum, indem die 3,5 km lange Erdkabelleitung verläuft, wird intensiv, landwirtschaftlich genutzt und zeichnet sich bodenkundlich durch eine ausgeprägte Heterogenität aus. Mithilfe eines speziellen Konzeptes sollen die Böden über der Kabeltrasse rekultiviert an die Landwirte übergeben werden. Zur Überprüfung der Rekultivierungsleistung unterschiedlicher Zwischenfruchtkulturen sowie deren Mischungen wurden Parzellen auf einem Teilstück der Kabeltrasse in einem Langzeitversuch angelegt. Erste Versuchsergebnisse zeigen eine Differenzierung der verschiedenen Kulturen/Mischungen in Hinblick auf das Rekultivierungspotential.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Bodenfunktionsbewertung
Divisions: Kommissionen > Kommission VI: Bodenschutz und Bodentechnologie
Depositing User: Unnamed user with email dbg@dbges.de
Date Deposited: 19 Mar 2018 21:24
Last Modified: 19 Mar 2018 21:24
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1768

Actions (login required)

View Item View Item