DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Bundesweite Dynamik von C/N-Verhältnis und N-Vorrat in Waldböden über 20 Jahre: Analyse und Interpretation

Fleck, S. (2017) Bundesweite Dynamik von C/N-Verhältnis und N-Vorrat in Waldböden über 20 Jahre: Analyse und Interpretation. In: Jahrestagung der DBG 2017: Horizonte des Bodens, 02.-07.09.2017, Göttingen.

[img]
Preview
PDF
Download (11kB) | Preview

Abstract

Die Bodenzustandserhebung im Wald ist die einzige räumlich repräsentative Untersuchung von Waldböden in Deutschland. Sie wurde im Zeitraum 1987-1994 (BZE I) und 2006 – 2008 (BZE II) auf einem 8 x 8km-Raster durchgeführt, das alle deutschen Waldflächen repräsentiert. Bei der wiederholten Bodeninventur wurde eine signifikante Weitung des C/N-Verhältnisses festgestellt, die in tieferen Bodenschichten deutlicher war als in Oberboden und Humusauflage. Die Weitung beruht sowohl auf einer Zunahme der C-Vorräte als auch auf einer Abnahme der N-Vorräte. Mit einem multifaktoriellen statistischen Modell wird die Bedeutung der Klima- und Bodenvariablen herausgearbeitet, die auf diese Entwicklung einen signifikanten Einfluss haben. Mögliche Erklärungen wie eine zusätzliche N-Speicherung im Bestand, Veränderungen beim Feinwurzel- und Streuumsatz, Nitratauswaschung, atmosphärische Stickstoffeinträge und gasförmige Emissionen werden in einem einfachen Bilanzierungsansatz abgeschätzt und diskutiert.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Organische Bodensubstanz: Struktur, Funktionen, Dynamik
Divisions: Kommissionen > Kommission II: Bodenchemie
Depositing User: Unnamed user with email dbg@dbges.de
Date Deposited: 19 Mar 2018 21:24
Last Modified: 19 Mar 2018 21:24
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1740

Actions (login required)

View Item View Item