DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Evaluierung potentieller Torfersatzstoffe für den Erwerbsgartenbau mit bodenkundlichen Methoden

Leiber-Sauheitl, K. and Bohne, H. and Böttcher, J. (2017) Evaluierung potentieller Torfersatzstoffe für den Erwerbsgartenbau mit bodenkundlichen Methoden. In: Jahrestagung der DBG 2017: Horizonte des Bodens, 02.-07.09.2017, Göttingen.

[img]
Preview
PDF
Download (11kB) | Preview

Abstract

Mit dem Torfabbau für gartenbauliche Zwecke sind vielfältige negative Auswirkungen verknüpft: Veränderung des Landschaftswasserhaushalts, Treibhausgas-Emissionen, Landschaftswandel, Verlust der biologischen Vielfalt. Der Einsatz von Torfersatzstoffen im Erwerbsgartenbau wie z.B. Rindenhumus, Komposte oder Kokosfasern findet bisher nur in einem geringen Umfang statt, da sie andere Eigenschaften als Torf aufweisen und daher ein potentielles Kulturrisiko darstellen. Zudem können diese Stoffe auch zu ökologischen Problemen führen, z.B. durch lange Transportwege bei der Beschaffung von Kokosfasern. Daher ist es wichtig systematische Untersuchungsverfahren für die Analyse von Torfersatzstoffen mit hoher Kultursicherheit zu entwickeln. Um den Untersuchungsaufwand zu minimieren, soll ein Entscheidungsbaum entwickelt werden, anhand dessen verschiedene Parameter systematisch untersucht werden. Dieser soll schon in frühen Stadien indizieren, ob sich ein Rohstoff als Substratausgangsstoff eignet, bedingt eignet oder verworfen werden muss. Hierzu werden klassische Untersuchungsverfahren (VDLUFA, DIN EN) zur Untersuchung der chemischen, physikalischen und biologischen Eigenschaften der Substratausgangsstoffe eingesetzt wie z.B. zur N-Immobilisierung und zum Wasser- und Lufthaushalt. Diese werden mit bodenkundlichen Methoden wie z.B. Inkubations- und Stabilisotopenversuche kombiniert und weiter entwickelt. Die weiter entwickelten Methoden sollen zu einer verbesserten Aussagefähigkeit bezüglich der Kultursicherheit beitragen. Im Rahmen dieser Studie werden auf diese Weise mehrere potentielle Substratausgangsstoffe (Erle, Schilf, Rohrkolben, Heide) getestet. Es werden erste Ergebnisse der Labor- und Gewächshausversuche dieser potentiellen Substratausgangsstoffe präsentiert.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Nutzung von Sonderstandorten
Divisions: Kommissionen > Kommission VI: Bodenschutz und Bodentechnologie
Depositing User: Unnamed user with email dbg@dbges.de
Date Deposited: 19 Mar 2018 21:23
Last Modified: 19 Mar 2018 21:23
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1412

Actions (login required)

View Item View Item