DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Akkumulation von amorphem Silizium in holozänen Seesedimenten des Herrenwieser Sees (Nordschwarzwald)

Jacob, Frank and Feger, Karl-Heinz and Rösch, Manfred and Klinger, Thomas (2009) Akkumulation von amorphem Silizium in holozänen Seesedimenten des Herrenwieser Sees (Nordschwarzwald). In: Böden - eine endliche Ressource, September 2009, Bonn.

[img]
Preview
PDF
Download (242kB)

Abstract

Datierte Seesedimente sind Geoarchive, welche klimagesteuerte biogeochemische Prozesse im Einzugsgebiet aber auch gewässerinterne Prozesse widerspiegeln. Im Rahmen des DFG-PAK 179 analysierten wir in datierten Sedimentkernen des Herrenwieser Sees (Nordschwarzwald) verschiedene Si-Fraktionen und Gehalte weiterer Elemente, um daraus Aussagen über die längerfristige Elementdynamik in den Böden des Einzugsgebiets abzuleiten. Das mit Hilfe von heißer NaOH aufschließbare amorphe („biogene“) Silizium, welches v.a. die Diatomeen-Produktion eines Sees widerspiegelt (vgl. Conley, 1998; Sauer et al., 2006), ist eng gekoppelt an die Klimaschwankungen während des Holozäns. Vor allem im feucht-warmen Atlantikum (HTM-Holocene-Thermal-Maximum) weisen die Bioproduktion im untersuchten See und damit das Kieselalgenwachstum die höchsten Gehalte auf.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Seesedimente, biogenes Silizium, Diatomeen, Holozän
Divisions: Kommissionen > Kommission VII: Bodenmineralogie
Depositing User: Frank Jacob
Date Deposited: 13 Nov 2009 16:10
Last Modified: 13 Dec 2015 16:22
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/109

Actions (login required)

View Item View Item