DBGPrints Repository
Publications of the German Soil Science Society

Zur Qualität von P-Messungen mittels ICP-MS

Weihrauch, Christoph and Opp, Christian (2015) Zur Qualität von P-Messungen mittels ICP-MS. In: Unsere Böden - unser Leben (DBG Jahrestagung 2015), 05.-10.09.2015, München.

[img]
Preview
PDF
Download (1MB)

Abstract

Am ICP-MS gewonnene Messdaten von Bodenproben sind in ihrer Qualität und Validität schlecht einschätzbar. Umfangreiche, rechnerisch nicht fassbare Matrixeffekte und elementspezifische Interferenzen verzerren die Ergebnisse drastisch. Davon ist besonders das Element Phosphor (P) betroffen, dessen Daten bei Mehrfachmessungen und verschiedenen Verdünnungen am schlechtesten reproduziert wurden (im Vergleich mit Aluminium, Eisen, Calcium, Mangan). Daher erscheint das ICP-MS wenig geeignet für Bodenanalysen, insbesondere wenn möglichst genaue Ergebnisse gewünscht werden.

Item Type: Conference or Workshop Item (Contribution to "Reports of the DBG")
Uncontrolled Keywords: Bodenphosphor, ICP-MS, Matrixeffekte
Divisions: Kommissionen > Kommission II: Bodenchemie
Depositing User: Christoph Weihrauch
Date Deposited: 29 Sep 2015 17:42
Last Modified: 13 Dec 2015 16:28
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1068

Actions (login required)

View Item View Item