DBGPrints-Archiv
Publikationen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft

Untersuchungen zur Systematik von Unterwasserböden

Konen, Lars und Mueller, Klaus (2013) Untersuchungen zur Systematik von Unterwasserböden. In: Böden – Lebensgrundlage und Verantwortung, 9-12 September, 2013, Rostock.

[img]
Vorschau
PDF (Klassifikation subhydrische Boeden) - Zusätzliche Metadaten
Herunterladen (135kB)

Kurzfassung

Bodenbildende Faktoren in Sedimenten am Gewässergrund sind bisher unzureichend untersucht worden. Auch unter Wasser findet, mit gegenseitiger Beeinflussung der Faktoren und Prozesse, Bodenbildung statt, welche zu den unterschiedlichsten Ausprägungen von Unterwasserböden führen kann. Die Untersuchungen zum Stoffbestand und Eigenschaften limnischer Böden (F-Horizonte) der Hase (KONEN 2011) haben gezeigt, dass die bisherige Horizontierung und Klassifikation nach der deutschen Bodensystematik (KA5) nicht ausreicht, um diese Böden hinreichend zu beschreiben. So ist der anthropogene Einfluss teils so prägend, dass beispielsweise die Hasequelle „Schwarze Welle“ ohne diesen Einfluss einen anderen Bodentyp aufweisen würde. Auch andere Standorte der Hase können durch eine angepasste Klassifikation treffender beschrieben werden.

Eintragstyp: Konferenz- oder Workshop-Beitrag ("Berichte der DBG")
Stichwörter: Bodensystematik, Subhydrische Böden, Fließgewässer, Sedimente
Bereiche: Kommissionen > Kommission V: Bodengenetik, Bodensystematik, Bodeninformation
Benutzer: Lars Konen
Hinterlegungsdatum: 02 Nov 2013 12:59
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 16:28
URI: http://eprints.dbges.de/id/eprint/1003

Aktionen (Anmeldung erforderlich)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen